Über uns

Wir stellen uns vor

Wir sind Concentrio

Die Concentrio AG besteht seit Dezember 2019 und wurde als Spin-off der jember GmbH zur Produktentwicklung und Vermarktung der Concentrio Tool Suite gegründet.

Als agiles, innovatives und hochmodernes Startup-Unternehmen steht bei uns die Leidenschaft im Mittelpunkt, gemeinsam im Team neue Produkte und Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln.

Unser Unternehmen steht für:

· Leidenschaft für Innovation.

· Langjährige Erfahrung in der Softwareentwicklung für Automotive und Aerospace.

· Modernste Technologie und Lösungen.

· Hochmotivierte und erfahrene Mitarbeiter.

· Agile Produktentwicklung.

Wir tragen zur Technologieentwicklung, aber auch zur Gesellschaft und Umwelt bei. Zum Beispiel hat Concentrio seinen CO2-Fußabdruck für das Jahr 2023 mit einer Spende an WWF-Klimaschutzprojekte kompensiert. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Unser Anspruch auf Qualität wird durch unsere ISO 9001:2015-Zertifizierung untermauert. Weitere Details finden Sie hier.

About Concentrio
About Concentrio. Andreas Hipp

Gründer & Aufsichtsrat

Andreas Hipp

Nach seinem Abschluss als Ingenieur an der Technischen Universität München war Andreas Hipp in mehreren Unternehmen im Bereich Entwicklung tätig.

Zunächst arbeitete er als Entwicklungsingenieur für ein führendes Münchner Luft- und Raumfahrtunternehmen, später war er Abteilungsleiter für einen australischen Telekommunikationsanbieter. In Australien erwarb er außerdem seinen Master of Business Administration an der University of Queensland. Im Jahr 2003 wechselte Andreas Hipp zu einem internationalen Ingenieurdienstleister, zunächst als Geschäftsbereichsleiter, später als Geschäftsführer. Danach war er Gründer und geschäftsführender Gesellschafter eines großen Ingenieurbüros.

Seit 2015 arbeitet Andreas sehr erfolgreich mit Stephan beim Aufbau der jember GmbH und seit 2019 beim Aufbau der Concentrio AG zusammen.

About Concentrio. Stephan Mauk

Gründer & Vorstand

Stephan Mauk

Nach seinem Abschluss als Ingenieur an der Technischen Universität München erbrachte Stephan Mauk Ingenieurdienstleistungen für verschiedene Kunden aus der Automobil- und Luftfahrtindustrie.

Im Jahr 2009 stieg Stephan Mauk in ein Engineering-Startup ein, zunächst als Leiter des Kompetenzzentrums Projektmanagement und später als Niederlassungsleiter. Stephan trug in den Anfangsjahren maßgeblich zum Wachstum des jungen Unternehmens bei.

Seit 2015 arbeitet Stephan sehr erfolgreich mit Andreas beim Aufbau der jember GmbH und seit 2019 beim Aufbau der Concentrio AG zusammen.